Vom 28.12.2019 bis zum 01.01.2020 fand bei uns im EC-Colmberg die jährliche Jahreswechselfreizeit (JWF) statt. Diese ist eine vom Kreiverband (KV) Franken veranstaltete Freizeit, die jedes Jahr in einem anderen EC Ort, innerhalb des KVs, stattfindet.

Unser Thema war über die ganze JWF „HELDEN DES LICHTS“. Unsere rund 150 Teilnehmer aus dem ganzen KV haben zum größten Teil in Gastfamilien übernachtet. Nochmals herzlichen Dank für die Bereitschaft, Leute bei euch aufzunehmen! Kulinarisch versorgt wir morgens in den Gastfamilien, mittags und abends haben wir im Gutshof und im Schwarzen Adler in Colmberg essen dürfen. Da unser Gemeindehaus als Veranstaltungsort für die Haupsessions einen zu kleinen Saal für alle hat, haben wir die Schulhalle nutzen können und dort Tiefgang in den Andachten mit Lucas Heubeck, Daniel Wannewetsch und Michael Stahl haben dürfen. Wir hatten aber auch richtig coole Spieleabende mit Action und Spaß in der Halle. Zum Aufenthalt in der freien Zeit hatten wir unser Gemeindehaus des LGV-Colmbergs zur Verfügung. Lucas Heubeck, einer unsrer zwei Prediger über die JWF, hat uns in das Buch der Richter geführt. Er hat uns gezeigt, wie Gott viele Richter trotz ihrer Schwächen genutzt hat, um das Volk Israel zu retten. Wir sind also trotz unserer Fehler Helden des Lichts und können mit Gottes Hilfe seine Werkzeuge in der Welt sein. Michael Stahl hat uns an einem Vormittag besucht und uns anhand von praktischen Erfahrungen erzählt, was es heißt HELD IM ALLTAG zu sein. Und Daniel Wannewetsch hat uns herausgefordert, wie ernst wir unseren Lobpreis machen, wenn wir die Worte mitsingen. Am 01.01.2020 hat er im Abschlussgottesdienst alle Teilnehmer, Gastfamilien und sonstige Besucher gefragt, was man empfindet, wenn man an 2020 denkt und uns weitergegeben, dass Angst immer ein schlechter Begleiter ist. Musikalisch hat uns die JWF-Band und Under His Glory total schön mit in den Lobpreis genommen.

Die Nachmittage waren immer unterschiedlich gefüllt: Workshoptag, Evangelisationstag und der Seminartag mit stillen Spaziergang zur persönlichen Jahresreflexion. Abends gab es im Gemeindehaus immer verschiedene Angebote im Bistro: Waffeln, Pommes, Crepes und Cocktails. Danke auch an dieser Stelle für alle Bistrohelfer! Am 31.12.2019 gab es abends ein super leckeres Silvesterbuffet, organisiert von Leuten aus dem LGV-Colmberg, danke dafür! Nachdem wir das Feuerwerk von den Obstwiesen aus bestaunen konnten, sind wir wieder ins Gemeindehaus gegangen und haben den angebrochenen 01.01.2020 ganz unterschiedlich verbracht. Im Saal tanzten wir in unserem schicken Partyfetzten und im restlichen Haus konnten wir uns relaxt unterhalten und die Gemeinschaft genießen und stärken. Nach dem Abschlussgottesdienst am 01.01.2020 hieß es auch schon wieder Abschied von einander nehmen. Wir danken allen Teilnehmern und vor allem allen Personen, die es möglich gemacht haben, eine tolle und gelungene Freizeit zu haben. Vor allem aber wollen wir unserem HERRN Jesus danken, der Samen aufgehen hat lassen und einzelne Personen neu zu sich gezogen hat!

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.